WILLKOMMEN
CALL FOR SESSIONS
ONLINE REGISTRIERUNG
DEADLINES
KONTAKT

NEWS

Das lokale Organisationskomitee und der Vorstand der GfÖ haben beschlossen, die Tagung 2020 auf Grund der globalen Coronavirus-Situation um ein Jahr zu verschieben.

Die neuen Daten für die 50. Jahrestagung der GfÖ in Braunschweig sind 30. August – 3. September 2021
▶  Die vollständige Informationsmail können Sie hier herunterladen (PDF)



Update Ankündigung


50. Jahrestagung der GfÖ 2021 – 30. August – 3. September 2021 in Braunschweig, Deutschland



Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das lokale Organisationskomitee und der Vorstand der GfÖ haben nach langem Hin und Her beschlossen, die Tagung 2020 auf Grund der globalen Coronavirus-Situation um ein Jahr zu verschieben. Trotz aller Hoffnungen, dass sich die Situation bis September deutlich verbessern könnte, sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass unter den gegebenen Umständen die Tagung in diesem Jahr nicht möglich ist bzw. die Unsicherheit, ob die Konferenz stattfinden kann oder nicht, eine koordinierte Vorbereitung, die den berechtigten Erwartungen der Teilnehmer*innen an die Tagung gerecht wird, nicht erlaubt. Dass wir nun ausgerechnet unsere Jubiläumstagung verschieben müssen, ist natürlich bitter, aber leider nicht zu ändern. Dankenswerterweise haben sich die Kollegen in Braunschweig bereiterklärt, die Tagung auch 2021 durchzuführen, was keineswegs selbstverständlich ist und wofür wir herzlich danken.

Bitte beachten Sie die neuen Daten für die 50. Jahrestagung der GfÖ in Braunschweig. Diese wird vom 30. August – 3. September 2021 stattfinden.

Wichtige Punkte, die sich aus der Verschiebung ergeben:

Anlässlich des Jubiläums wollen wir im Rahmen der Tagung einen Rückblick auf die Entwicklungen der Ökologie in den letzten 50 Jahren werfen. Gleichzeitig wollen wir kritisch beleuchten, inwiefern diese Entwicklungen die Ökologie fit gemacht haben für die wissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Herausforderungen des Wandels, der derzeit fast alle Lebensräume betrifft. Das Motto der Jahrestagung lautet daher
Ecology – Science in Transition, Science for Transition.

Wir werden ein vielseitiges und interessantes Programm zusammenstellen, das viel Raum für gemeinsame Diskussionen zulässt, z.B. zu den Themen der Transformation der Agrarsysteme oder der Zukunft des Waldes. Gemeinsam mit allen Teilnehmenden möchten wir daran arbeiten, Ideen, Wege und Lösungen für die nachhaltige Entwicklung der Ökosysteme und der Erhaltung unserer Lebensgrundlagen aufzuzeigen.

Wir freuen uns auch darauf, die zwischen Harz und Heide gelegene Löwenstadt Braunschweig, eine Stadt der Wissenschaft, „Stadt der Zukunft“ und Stadt voller Kultur und Sehenswürdigkeiten vorstellen zu können.

Veranstaltungsort: Hauptgebäude und Audimax der TU Braunschweig (Pockelsstr. 4 und Universitätsplatz 3, 38106 Braunschweig).

Wir freuen uns auf eine anregende Konferenz und hoffen, dass Sie teilnehmen können. Bei Fragen steht Ihnen unser Tagungsbüro gerne zur Verfügung:

Wir freuen uns sehr darauf, Sie in Braunschweig begrüßen zu können.

Mit herzlichen Grüßen,
Boris Schröder-Esselbach und Jens Dauber
(im Namen des Organisationskomitees)

50th Annual Meeting of the Ecological Society
of Germany, Austria and Switzerland
"Ecology - Science in Transition, Science for Transition"
Braunschweig, Germany, 30. August - 3. September 2021
http://www.gfoe-conference.de/